Dienstag, 11. September 2012

Blasenentzündung

Viel trinken und das hier:


Jetzt muß ich nur mal sehen, ob sich der Saft und meine Fruktoseintoleranz vertragen.

Kommentare:

  1. Gute Besserung!!
    Hast du auch warme Socken? Das tut ja bei sowas auch gut.

    Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Ebenfalls gute Besserung!
    Im Frankreichurlaub hat mir die freundliche Apothekerin "Acigyl" empfohlen, das sind Kapseln mit den Cranberry-Wirkstoffen und denen aus harntreibendem Löwenzahn und Hibiskus. Hat rasch geholfen. Vielleicht gibt es so etwas auch in Deutschland? Darin dürfte doch eigentlich keine Fructose sein.
    (Ich liebe den frz. Namen von Löwenzahn: Pissenlit, lit = Bett :) )
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Entschuldige: Acygil schreibt sich das.

    AntwortenLöschen
  4. Ach nö, wa?
    Dann besser dich mal schnell, schneller, schnellstens!

    AntwortenLöschen
  5. Versuch es doch mal mit Harntee 400 aus der Apotheke. Der hilft mir bei Blasenentzündung recht gut. Gute Besserung wünscht Angelika

    AntwortenLöschen